Sonntag, 18. Juli 2010

"Butzebären-Remake"

Ich hatte von Bärbel so eine schöne Seife bekommen! Schön von der Optik schön auch von den Wascheigenschaften. Leider war sie ganz ganz schnell weggeduscht, so dass ich Bärbel nach dem Rezept gefragt habe. Und netterweise hat sie es mir gegeben.

Gestern habe ich also nachgesiedet und mein Remake kommt dem Original sehr nahe, finde ich zumindest. Die Farbe ist nicht so schön grau geworden und natürlich sind auch meine Konfettischnipsel anders (verwendet habe ich die Reste von 'Bubbles in Orange' und 'Framboise et pavot'). Mein Remake ist beduftet mit dem PÖ Jasmin, den ich letztens im NSF ertauscht habe.

Der Unterschied ist, dass Bärbel dieses Rezept als OHP gesiedet hat und ich ja nun im Kaltsiedeverfahren arbeite. Nun muss ich noch 4-6 Wochen warten und kann dann erst sehen, ob sie die gleichen schönen Wascheigenschaften besitzt wie das Original.


Diese schöne Form hat mir meine Freundin Cristina geliehen. Hm, die ist wirklich schön, vermutlich 'brauche ich so eine Form auch noch unbedingt'!


Da es nicht meine Kreation ist, muss ich erst noch nachfragen, ob ich das Rezept posten kann.

Edith äh Bärbel sagt, dass ich das Rezept gerne posten darf:

20 % Kokosnußöl
20 % Olivenöl
20 % Palmöl
10 % Erdnußöl
10 % Walnußöl (habe ich zum ersten Mal verwendet und dachte immer, es wäre dunkel. Nein, ganz hell)
6 % Kakaobutter
6 % Sheabutter
6 % Mandelöl
2 % Bienenwachs

gefärbt mit Ultramarinblau (*grins*, wieder ein Blauversuch danebengegangen, diesmal aber gewollt...), ÜF 9 %, Duft: PÖ Jasmin

Habe schon mal ein Abfallstück angewaschen und es schäumt wie wild!

Kommentare:

  1. ..... die sieht sehr ähnlich aus, toll. Bin ja schon gespannt, wie sich die Farbe noch verändert.

    Die Form ist toll, ich glaube, die könnte ich auch gebrauchen, irgendwann............

    Rezept kannst Du posten, ist aber ein Laienrezept. Denn Ahnung habe ich noch nicht wirklich.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Ach, und ich dachte, diese Form hättest Du bei dem Original benutzt? Was hast Du denn genommen? Evt. braucht man sich so etwas gar nicht aus England schicken zu lassen?

    Vielen Dank, dass ich das Rezept posten darf!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. das wird 1000% ein gutes Seifchen, Zusammenstellung ist gut!
    Schön siehts aus, ist wieder Mohn drin? Solch Schrubbel ist ja nicht meins.

    Schönen Sonntag wünscht
    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. .... ich habe Quarkpackungen ( 500g ) verwendet und mit dem Sparschäler geschnitzt. Ich habe nur die doofe Rosenform. ;O((( Ansonsten ist alles improvisiert............ wie die Rezepte. Vorgaben sind ja nicht so meins....

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. @Dörte
    ja, es ist Mohn drin. Habe ich auch durch das Originalseifchen kennengelernt und ich war ganz begeistert, Männe auch. Gut, es bleibt in der Dusche liegen aber man ja die ja hinterher einmal ausspülen

    @Bärbel
    Quarkpackungen? Das Gute liegt so nah!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen