Sonntag, 15. August 2010

Aus "Ziege" wurde "Tosca"

Gestern habe ich ja gemeinsam mit Cristi eine Seife gemacht.

Uns schwebte eine Seife mit Ziegenmilch vor. Das NaOH haben wir mit der gefrorenen Ziegenmilch angerührt. Es wurde gelb/orange und war im abgekühlten Zustand ziemlich dickflüssig. Es musste mit einem Löffel durch ein Teesieb gestrichen werden. Es sah komisch aus, als die Lauge in die abgekühlten Fette und Öle kam: Sie grisselte und setzte sich unten am Topf ab.

Als Farbe schwebte uns ein zartes violett vor. Hierbei habe ich violettes Kosmetikpigment genommen während Cristi aus Kosmetikpigment Fire und Indigo ein Violett selbst mischen wollte. Leider haben wir bei Cristi vergessen, die bereitgestellte Sahne mit in den Seifenleim zu geben... In meine Seife - ich durfte die tolle Blockform von Cristi ausprobieren - haben wir noch ein wenig Lavendelblüten gegeben. Cristi hat den Seifenleim in Einzelformen gefüllt.

Unsere Farbvorstellungen wurden nicht erfüllt. Gestern hatte der Seifenleim eine vanillige Farbe. Na gut, wenn man sich damit abgefunden hat, dass das Violett halt Vanille ist... Die Farbe war auch schön. Anders als vorgestellt, aber eben auch schön.

Heute haben wir dann meine Seife schon einmal ausgeformt. Oh Wunder: jetzt ist sie GRÜN! Und dort, wo auf der Blockform der Seifenleim nicht mit Folie abgedeckt war und somit Luftkontakt hatte, macht sich jetzt ein zartes Violett bemerkbar. Ich habe mal versucht, das auf einem Foto festzuhalten:


Noch ist die Seife zu weich zum schneiden. Wir warten mal weiter ab, wie sich die Farbe entwickelt.

Weitere Fotos wird es zu einem späteren Zeitpunkt auf Cristinas kreativer Seite zu sehen geben.Ich bin auch auf ihre Einzelformen gespannt! Dort hat sich die Farbe auch schon verändert. Aber mehr von einem gelb in ein zartes Rosa.

Kommentare:

  1. Hallo Dagmar,
    da bin ich mal gespannt wie sich Deine Seife noch entwickelt. Ich gehe mal davon aus, das sie keine Gelphase hatte und violett braucht die meistens, um richtig durchzukommen. Aber das tut der Sache keinen Abbruch, sie wird Dich bestimmt bestens pflegen. Ziegenmilchseife ist klasse!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Gelphase haben wir wegen der Milch ja bewusst unterdrückt... So wie sie jetzt hier neben mir steht, wird es wohl bei grün bleiben.

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen