Sonntag, 14. November 2010

Seit vielen Jahren

geht es einmal im Jahr zum Preisknobeln in die Wandsbeker Schützengilde (WSG) . Ganz früher gab es Buß- und Bettag immer bei uns im Laden ein Preisknobeln. Bis zum Erreichen der selbstgesetzen Altersgrenze im letzten Jahr hat mein Papa es auch in der WSG ausgerichtet, mit vielen früheren Gästen von uns. In diesem Jahr kann er selbst einmal Teilnehmer sein, ohne sich um organisatorische Dinge kümmern zu müssen.


In den letzten Jahren hat es meistens geklappt, dass wir unser Weihnachtsessen dort dingfest machen konnten.

Drückt die Daumen, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein knapp 4 kg schweren Strang Roastbeef mit nach Hause nehmen können!

Edith sagt: Danke für das Daumendrücken, hat leider nicht geholfen. Nächstes Jahr auf ein Neues! 



Kommentare:

  1. .... ich drück dann mal, ganz fest. ;O)))


    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. ..... das lag daran, dass ich ja z.Z. nur einen Daumen drücken kann. :O(((((( Schade.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen