Mittwoch, 22. Dezember 2010

Ein Einschreiben

bedeutet normalerweise nichts gutes. Auf das, was ich heute im Briefkasten anfand, habe ich jedoch sehnsüchtig gewartet. Es enthielt

das passende Armband zu meinem Lieblingsanhänger! Und es kommt von Bärbel.

Liebe Bärbel, es ist dir gelungen und passt wie die Faust aufs Auge. Ich vermisse allerdings noch Deinen 'Rohstoff-Wunschzettel', damit ich meinen Gegentausch erfüllen kann.

Hach, die Frage, welchen Schmuck ich an Heiligabend trage, ist somit geklärt...

Kommentare:

  1. so schön kommt Weihnachten daher, sieht sehr hübsch aus.

    Liebe Dagmar, ich habe mich sehr und sehr über Deinen lieben Weihnachtsgruß gefreut, vielen lieben Dank dafür!

    Tschüss und lass den Weihnachtstress nicht so groß werden.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dörte!
    Oh, so schnell schon da? Und das bei dem Wetter?

    Nee, Weihnachtsstreß habe ich eigentlich nicht. Wir sind nur eine kleine Familie und GsD brauchen wir bei dem Wetter nicht nach NRW zu Schwiegereltern zu fahren. Da hatten wir schon Fahrten dabei, da verging einen alles.

    GLG
    Dagamr

    AntwortenLöschen
  3. so ist es auch bei uns, sollten nach Einbeck fahren....geht ja nun nicht, bin nicht traurig drum, lach.
    Tschüss

    AntwortenLöschen