Sonntag, 13. Februar 2011

Straußenpost

Gestern gab es noch Post aus Lübz von der Straußenfarm Riederfelde. Ich hatte mir dort ja einmal Straußenfett zum sieden abgeholt und als ich erzählt habe, wofür ich es benötige, sprang der Funke/Virus gleich über. Aus Zeitgründen wurde ein Sieder gebeten, die Seife zu sieden. Und gestern hatte ich unverhofft drei Seifenstücke in der Post! Sie sehen toll aus und duften toll und kommen daher erst einmal in eine meiner Showschalen.

Kommentare:

  1. da lacht das Siederherz.
    Ich bin auch total gespannt auf meine und wie wäscht sich Deine, Du hast doch schon probiert...oder.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin von meiner begeistert! Sie wäscht sich klasse. Und ich habe nur noch ein ganz wenig von dem Straußenfett. Ich werde bestimmt noch einmal nachordern.

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Also Straußenfett klingt einfach interessant für mich, auch bei Dörte schon. Nicht weit von hier, naja 40 km etwa, ist eine Straußenfarm. Ab und zu komme ich da in die Nähe, sollte mal vor dem nächsten Mal da anfragen. LG Katja

    AntwortenLöschen