Dienstag, 26. April 2011

"Hündchen in der Grube" - Osterseife 2011

Liz hat ein Mini-Osterwichteln im NSF organisiert. Das Päck, welches ich bekommen habe, habe ich Euch bereits vorgestellt. Meine Wichtelmama habe ich immer noch nicht erraten. Ich werde noch ein wenig warten und dann im Ausschlussverfahren die erratenen Wichtelmamas von meiner Liste streichen.

Mein Wichtelkind war Andrea, die meine Liebe zu Hunden teilt. Daher wusste ich, dass ich unbedingt eine Seife mit dem Thema HUND machen wollte und versuchte mich noch einmal an einer Einlegerseife. Und so sah sie aus:


Man sieht, dass sich der Seifenleim nicht richtig mit den Einlegern verbunden hat. Die Seife war auch sehr lange sehr weich, so dass ich schon befürchtete, sie gar nicht schneiden zu können.

Und anstatt "Häschen in der Grube" heißt sie nun "Hündchen in der Grube".

Kommentare:

  1. Ich finde sie sehr hübsch und Andrea hat sich bestimmt tierisch darüber gefreut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Diese Seife habe ich eben schon im NSF bewundert, hast Du echt toll hingekriegt.

    AntwortenLöschen
  3. die sieht ja toll aus!
    da hat sich andrea bestimmt gefreut.
    LG Katja

    AntwortenLöschen