Dienstag, 10. Mai 2011

Ein freier Tag, ein schöner Tag!

Frisch wieder zu Hause gelandet von einem Spontanbesuch bei Bärbel. Habe mich riesig gefreut, dass es doch geklappt hat. Danke an meine Kollegen für diesen freien Tag!


Die Sonne schien, die Hinfahrt erfolgte größtenteils auf einem mir bekannten Weg (den fahren wir auch, wenn wir in den Harz fahren), es war wie Urlaub. Meinem Navi muss ich noch beibringen, dass 'kürzeste Strecke' nicht unbedingt Feldwege bedeuten. Wobei dieser gepflastert war. Ein Bild von den Feldwegen vom Rückweg habe ich nicht gemacht. Augen zu und durch!
Bärbel hat mir den für mich neuen Werkstoff Glas gezeigt.
Ich durfte mich auch an einer Perle versuchen, sie ist noch bei Bärbel zum abkühlen geblieben. Bärbel hat eine Perle gemacht und auch noch einen Koi gezaubert.


Weiterhin gab es leckeres Essen, Berge von Seifen habe ich mitbekommen (Foto klappt jetzt leider bei diesen Lichtverhältnissen nicht mehr) und wir haben uns gegenseitig durch unsere Düfte geschnuppert.

Dank des Word-Wide-Webs habe ich heute wieder zwei tolle sehr nette und liebe Menschen kennen lernen dürfen. Recht vielen Dank dafür! Und ich hoffe mal auf einen Gegenbesuch, entweder bei uns oder auch mal in Hamburg!



Kommentare:

  1. ...oh ja, schön war es. Man sieht der Arbeitsplatz vermüllt aus, Hilfeeeeee.

    Noch mal danke.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Der Arbeitsplatz sieht nach kreativen Chaos aus! Und so gehört es sich auch.

    Ich habe zu danken für diesen netten Tag! Ich bin ganz beschwingt nach Hause gefahren.

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht nach einem gaaanz tollen Ausflug aus!

    AntwortenLöschen
  4. Ui das sieht ja mal interessant aus.

    Ich finde es auch imemr wieder interessant neue Menschen udn neue Hobbys kennenzulernen. Klasse...

    Schön das Du da die Möglichkeit hattest!

    LG Liora

    Und ich würde es auch eher als kreatives Chaos bezeichenn wollen....

    AntwortenLöschen