Sonntag, 8. Mai 2011

Naturaltausch - frisches Gemüse ist gesichert!

Im Gegenzug für das Muttertagspäck habe ich mich mit meiner Freundin geeinigt, dass wir dafür diesen Sommer mit frischen Gurken und Tomaten versorgt werden. Sie haben eine Gärtnerei für Jungpflanzen und haben selbstverständlich auch einige Pflanzen für sich, die auch Ertrag haben. Finde ich sehr praktisch, denn dann weiß man auch, wo die Nahrungsmittel herkommen. Hier der erste Tausch:
Die Gurke kommt heute abend in den Salat, aus dem Rhabarber werde ich einen Sirup kochen.

Und eigentlich sollte heute auch noch ein Seifchen entstehen, bügeln müsste ich auch dringenst und die Sonne wollte ich auch genießen. Warum hat so ein Tag eigentlich nur 24 Stunden?

Ich wünsche allen Müttern einen schönen sonnigen Muttertag, lasst Euch heute mal verwöhnen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen