Samstag, 21. Mai 2011

"A Viertela"

Gar nicht mal so schlecht geworden wie gedacht...

Schon lange hatte ich den Wunsch, eine Seife mit viel Shea-Anteil zu machen. Wobei ich auch immer einen Heidenrespekt vor dem Andickverhalten habe. Und da ich zur Zeit auf helle Seifen stehe, wollte ich ein helles Seifchen machen, in der ich die Schnipsel meiner restlichen WM-Seife versenken wollte. Letztes Wochenende habe ich die Schnipsel mühsam geschnitten.

Entstanden ist "A Viertela", weil von jedem Fett/Öl 25 % enthalten sind. Ungefärbt, beduftet mit dem PÖ Pink Pepper von Gracefruit. In der Flasche roch es nach nichts, genau passend für eine ungefärbte Seife.

Am Anfang war der Seifenleim recht flüssig. Ich habe gerührt, gerührt, gerührt. Die Seifenschnipsel hineingeschüttet, gerührt, gerührt, gerührt, das PÖ hinzu gegeben, gerührt, gerührt, gerührt und ZACK wurde es fest! Dann schnell in die Form gekleckert. Und ein wenig enttäuscht gewesen, denn der Seifenleim war grisselig. Das kam bestimmt von der vielen Shea-Butter. Ab zum schlafen in die Badewanne, nicht isoliert (Shea mag auch keine Hitze) und einfach vergessen bis zum gestrigen Abend.

Herausgekommen ist ein schönes Seifchen, das zwar noch weich ist, aber jetzt einen wunderschönen Duft entwickelt hat.

Das Rezept:
je 25 % Erdnuss-, Reis-, Mandelöl und Sheabutter. Beduftet mit Pink Pepper von Gracefruit, ÜF 10 %


Kommentare:

  1. Huhu Dagmar,
    ich verwende Shea immer ganz unbesorgt in großen Mengen. Auch wenn sie gelt konnte ich bislang nix krisseliges feststellen. Schnelles Andickverhalten habe ich nur bei Kakaobutter und Bienenwach, bei Shea finde ich das gar nicht so. Kann aber auch insgesamt an den Rezepten liegen ;-)

    Jedenfalls gefällt mir das Seifchen gut!!

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine klasse Seife geworden...

    Mit Shea habe ich so gar keien Erfahrungen, sorry..

    LG Liora

    AntwortenLöschen
  3. die Seife sieht klasse aus, so richtig frisch sommerlich.
    Hast Du kein Schaumfett drin...sowas wie Kokos oder Babassu?

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Nein, kein Schaumfett. Sollte mal so eine richtige cremige Sache werden...

    AntwortenLöschen
  5. Die ist aber sehr hübsch geworden. Ich mache in fast alle meine Seifen Shea und wenn mal was krisselte war's bei mir eigentlich immer das PÖ...
    Na ja, jedenfalls sieht sie wunderhübsch aus mit den bunten Schnipseln.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen