Donnerstag, 23. Juni 2011

Diese Woche war ich abends selten am PC...

Was aber nicht heißt, das sich nichts ereignet hat.

Montag hatte noch einige Sachen auf dem Zettel und musste quer durch Hamburg fahren. Als ich dann zu Hause ankam, hatte ich zu nichts mehr Lust. Gott sei Dank war der Mann so lieb und hat sich um das Essen gekümmert.

Als ich am Dienstag nach Hause kam, hatte ich zwei Briefe in der Post. Einen vom Zoll und einen von Bärbel. Ich habe erst den Umschlag vom Zoll aufgemacht. Wie erwartet wurde meine Sendung aus China nicht zugestellt, sondern ich muss sie abholen. Na toll, was für ein Aufwand.

Den zweiten Umschlag von Bärbel habe ich ganz bewusst geöffnet. Mir kamen wunderschöne Glasperlen entgegen, die für ein Armband gedacht sind. Bärbel war so nett, mir Wunschglasperlen in grau und weiß zu fertigen. Leider werden meine Fotos nicht so schön, aber ich habe mal versucht, diese Perlen einzufangen.


Nun sagt selbst: Sind die Perlen schön oder sind sie schön? Ich bin hellauf begeistert. Leider muss ich sie Anfang der Woche noch einmal zu Bärbel zurückschicken. Sie sind für das von mir gedachte Lederband leider ein klitzeklein wenig zu eng. Aber Bärbel richtet das. Liebe Bärbel, ich danke Dir recht recht herzlich für diese wunderschönen Perlen!

Meine Arbeitskollegin und Freundin Britta war ganz angefixt von meinen selbstgemachten Ketten. Das wollte sie auch einmal ausprobieren. Daher waren wir gestern nach der Arbeit knappe zwei Stunden bei Everglaze . Die erste Kette hat Britta gestern abend schon fertig gemacht. Ich muss sehen, dass ich noch ein Foto davon nachliefere. Ich bin schwer begeistert! So wie ich Britta kenne, sitzt sie jetzt zu Hause und macht die zweite Kette fertig. Die ist etwas fummeliger. Meine Kette bekommt ihr erst zu einem späteren Zeitpunkt zu sehen. Da muss ich erst mal ein wenig Ruhe für finden. 

Heute war ich dann beim Zoll. Nachdem ich meinen Ausweis, die Internet-Rechnung und den PayPal-Beleg vorgezeigt habe, wurde mir mein Päckchen gebracht. Es war ca. 10 cm x 10 cm groß.
Der Inhalt: Drei Seifenstempel und eine Seifensilikonform.
Handmade-, Blumen- und Sonnenstempel, Hundeform
Die Form ergibt einen superkitschigen Hundewelpen. Der wird bei der nächsten Seife gleich mal ausprobiert.

Nach einem Rezept von Arwenabendstern aus dem Naturseifenforum habe ich heute abend schnell ein paar Gläser Ketchup selbstgekocht. 
So ist die Woche vergangen. Morgen ist schon Freitag, da werde ich mich nach der Arbeit ins Einkaufsgetümmel werfen.



Halt, stop! Ich habe noch vergessen, dass ich bei Taschas Blogcandy gewonnen habe! Und zwar ein Stück dieser schönen Seife
 Tascha, ich freue mich auf die Leafs! Vielen Dank dafür.


1 Kommentar:

  1. Die Perlen sind auf jeden Fall oder schön! Und super fleissig warst Du!
    Glückwunsch auch zjm tollen Candy-Gewinn!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen