Freitag, 19. August 2011

Besuch aus Oberfranken

Gestern kam lieber Besuch aus Oberfranken nach Hamburg. Das Wetter war gut (zumindest trocken, angenehme Temperaturen), so dass wir mit den Hunden einen Stadtspaziergang machen konnten. Rund 2,5 Stunden Asphaltmarathon haben wir gehabt. Die Hunde, die so eine Großstadt nicht kennen, haben die Reizüberflutung klasse überstanden. Sie sind einfach mit uns mitgelaufen.

Allerdings muss ich schon sagen, dass man mit zwei solchen Hunden in der Innenstadt immer Platz hat. Die Leute, die einem entgegenkommen, schauen hilfesuchend nach links und rechts, wo sie sich denn verstecken könnten. Hundebesitzer mit kleinen Hunden nehmen ihre Lieblinge auf den Arm, Etepetete-Frauen verstecken sich hinter Autos. Viel Getuschel und einige Leute fragen auch, ob sie so große Hund mal anfassen dürfen. Die meistgestellte Frage: "Wieviel fressen die denn so?".

Danach sind wir noch zu meinen Eltern in den Garten gefahren und habe eine Tasse Kaffee getrunken. Da konnten die Hunde sich dann mal von dem Großstadtfeeling erholen und mein Vater konnte sich mit Karin über die alten Zeiten unterhalten.

Alles in allem ein schöner Tag! Und schön, dass das Wetter so mitgespielt hat.
Autoaufkleber, damit man auch weiß wer mitfährt
Toben im Garten. Ich habe mich sicherheitshalber hinter den Zaun gestellt. Denn wenn die beiden einen umrempeln...
Nein, er gehört nur zu den mittelgroßen Hunden
Abschlussfoto

Ich war abends allerdings auch knitterkaputt, so dass ich von dem schweren Unwetter fast gar nichts mitbekommen habe. Gut so, denn ich mag Gewitter in der Nacht nicht gerade besonders!

Kommentare:

  1. Oh Gott solch Bilder machen mich schwach. Im Okt.2010 ist unsere Doggendame von uns gegangen und vorerst sollte kein neuer Hund angeschafft werden. Aber alle in der Familie schauen immer heimlich bei sosdoggen.de, was wieder für Hundis ein zu Hause suchen. Gerade gestern haben wir wieder eine gesehen, die genau zu uns passen würde... Gott ist das alles schwierig. Wunderschöne Hunde... *schmacht*
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das kenne ich... Als unsere erste Hündin im Oktober verstorben ist, sollte schon ein neuer Hund her. 'Aber erst im nächsten Jahr, nach dem Weihnachtsgeschäft' hat meine Mutter gesagt. Es dauerte irgendwie keinen Monat...

    Schau mal hier www.gewinnerdoggen.de

    AntwortenLöschen
  4. ...oh nee, sind die trotz der Grösse putzig.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Link. Wenn dann kommt für uns nur noch ein "Abgabehund" in Frage. Welpi hatten wir schon und ich mein das solche Hunde auch ein Recht auf ein neues zu Hause haben. Da fällt mir gleich die Yalka ins Auge... mensch, ich darf nicht gucken... (aber den Link abspeichern...)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. @Alisavon
    Mail mir gerne mal Deine E-Mail-Adresse unter Dagmar.Stemm(at)web.de
    Dann kann ich Dir noch etwas dazu schreiben...

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die Beiden sind richtig schön. Ich musste meinen Jack (Labrador-Doggen-Mischling) vor langer Zeit weggeben und war darüber sehr traurig.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende.

    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Hunde! Äähh ... ich könnte die reiten, denke ich. Wenn ich mit so einem unterwegs wäre, wüsste man nicht, wer wen spazieren führt denke ich aber Doggen fand ich auch schon immer toll!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Da kann ich mich Friesenfans Kommentar anschließen, die Doggen könnten mir direkt ins Gesicht pusten ohne sich auf die Hinterbeine stellen zu müssen ;-)
    Klar habe ich mir die Wassernixe angeguckt,
    ich fand sie allerdings etwas herb vom Aussehen her und die Knie zu knubbelig. Aber schon lustig zuzugucken wie alle hingepaddelt sind um sie aus der Nähe zu betrachen.
    Viele Grüße,
    Semyko

    AntwortenLöschen
  10. Lach die sind ja echt riesig im Vergleich zum Mitch, grins...
    Doggen haben schon irgendwie was tolles, wären allerdings nichts für mich denke ich. Aber schon auch irgendwie edel....

    LG Liora

    AntwortenLöschen