Dienstag, 16. August 2011

Die letzten Tage waren wir nicht untätig...

Am Samstag wurden das Schlafzimmer und das dritte Zimmer ein wenig gründlicher sauber gemacht. Der Mann hat die für mich unangenehme Arbeit übernommen und ist auf die Leiter gestiegen, um auf dem Schrank zu wischen und auch die Lamellen der Holzjalousie mussten dran glauben. Gleichzeitig wurde das Bett auseinandergebaut um auch mal die Lattenroste zu säubern und um unter und hinter dem Bett sauber zu machen.


Was für ein Chaos... Abends ist der Mann dann noch zu einem Junggesellen-Abschied gegangen. Dieser wurde im Kletterpark Sachsenwald begangen (für das 'Übliche' ist man dann doch schon zu alt und vernünftig) und hinterher wurde gemütlich zusammen geseseen und gegrillt. Ich habe den 'freien' Abend genossen.

Am Sonntag war das Wetter wie in diesem Sommer an fast jedem Tag: Es hat geregnet... Der Mann hat gelesen, ich habe mir ein wenig Sheasahne gerührt und ansonsten auch gegammelt. Abends wurde dann aber doch noch der Grill angeschmissen. Der Vorteil ist eben, dass die Küche sauber bleibt!

Am Montag musste ich die Gunst der Stunde nutzen. Nur wenn der Mann Urlaub hat ist er bereit mit mir für sich Klamotten kaufen zu gehen. Gesagt, getan. Die Ausbeute waren eine Hose und zwei Hemden. Und das in rekordverdächtiger Zeit von 7 Minuten!

Heute war ich dann - trotz Urlaubs - in der Firma. Wir haben mit unserem neuen Chef unsere neuen Büroräume besichtigt. Wenn man auch noch nicht weiß, wann wir dorthin ziehen dann aber doch jetzt, wie es dort aussehen wird. Irgendwie komisch, man fühlt sich so als 'Neuer', war ein komisches Gefühl.

Leider geht es meinem Vater nicht so gut, er hat eine Gürtelrose, so dass wir mein Geburtstagsessen verschieben mussten. Der Mann und ich waren dann doch lecker essen im Adriatic in Escheburg. Lecker wars. Da werden wir bestimmt noch einmal hingehen.

Und: Nach zwei Tagen Abstinenz geht das Seifenforum wieder! Ich hatte schon richtig Entzugserscheinungen... 

Nun werden wir den Abend bei einem leckeren Glas Sanddornlikör ausklingen lassen.

Kommentare:

  1. ...nur im Urlaub, kauft der Mann Klamotten?
    Meiner ist da ja ähnlich gestrickt - und die Minutenanzahlt wird auch immer gezählt. Hach - ich lach mich schlapp!
    Machs gut!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da seid ihr aber fleissig! Und das im Urlaub!
    Männershopping kenn ich ; ). Wenn nicht innerhalb 10 min was passendes gefunden wird, wird schon aufgegeben und das Einkaufen ist beendet........
    Keine Ausdauer die Männer.....!
    Und das mit den Entzugserscheinungen kenn ich auch.........
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, dass hätt auch ich schreiben können. Urlaubsausbeute meines Mannes: 2 Hosen, 2Paar Schuhe, 3 T-Shirts. Zeit: etwa 20min. insgesamt. Und ich dachte nur mein Exemplar ist so... Alles Gute für deinen Paps und auch für dich noch alles Gute zum Geburtstag!!!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ich lach mich schlapp.Mein Mann gehört auch zu der Kategorie.
    Ich hoffe,Du hattest einen schönen Geburtstag und wünsch Dir noch nachträglich alles Gute, für Deinen Papa schicke ich ganz liebe Genesungswünsche mit .

    AntwortenLöschen