Sonntag, 30. Oktober 2011

Die Farben des Herbstes

Ich war vorhin ein wenig unterwegs (Kunsthandwerkermarkt). Aber nachdem es die gleichen Stände waren wie im letzten Jahr und (für mich) nichts weltbewegend Neues gab, bin ich wieder nach Hause gefahren. Dabei konnte ich die wunderschönen Verfärbungen der Blätter genießen.


Diese Farben kommen auf den Fotos leider nicht so gut raus.
Früher war ich immer ziemlich genervt, wenn meine Mutter mich auf dieses Farbschauspiel hingewiesen hat. Heute genieße ich es selbst. Geht es Euch auch so?

Und nun überlege ich, ob ich um 13 Uhr nicht noch zum verkaufsoffenen Sonntag fahren sollte. Es kribbelt in den Fingern, ich möchte mich gerne an einem Loop versuchen.


Kommentare:

  1. Diese Farben und dieses Licht habe ich gestern auch ausgiebigst eingesogen. So etwas möchte man gerne für länger konservieren :o) aber auch du hast es ja grad festgestellt: Fotos geben den Eindruck nicht annähernd wieder.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du das passende Material für den Loop findest :-)

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Was ist denn ein Loop?

    Mir gefallen die Herbstfarben auch immer total gut. Geniesse das auch jedes Jahr aufs Neue.

    LG Liora

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe es auch, dieses Leuchten der gelb-roten Blätter, einfach zuuu schöööön.

    Oh, Loop. herrlich, ich liebe sie diese Art von Schals, habe 2 Stück, einen selbstgenähten ( kleinen) von einem Wichteln und einen gekauften(großen).

    LG Claudia

    AntwortenLöschen