Sonntag, 20. November 2011

Autsch!



Kommentare:

  1. Och nöööö ....;O Ich hoffe Dir /euch ist nichts passiert
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Oweia... da ist man sicherlich geschockt, wenn sowas den eigenen Eltern passiert. Aber offensichtlich gehts deinem Papa gut? Oder?
    Ärgerlich für ihn dass das Auto hin ist, aber Hauptsache Ihm ist nichts weiter passiert!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Aua. Das gab doch mindestens einen ausgelösten Airbag, Gurtprellungen und mit Pech noch ein Schleudertrauma.

    Deine armen Anverwandten!
    Ich wünsche den Beteiligten gute Besserung, eine flotte Versicherung und eine gute Werkstatt, die den Schaden beheben kann.

    Zuerst denkt man immer "hätte das nicht ein altes Auto sein können, dann ist der Kummer nicht ganz so groß" und dann denkt man "nee, ist besser, wenns der neue Mercedes war, weil der viel sicherer ist als ein altes Auto".

    Hauptsache, die körperlichen Folgen halten sich in Grenzen. Für alles andere gibts gute Versicherungen und wie ich Dich kenne, wirst Du dafür gewiss gesorgt haben.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen