Donnerstag, 22. Dezember 2011

Seit Tagen

spökte mir eine Seifenidee im Kopf herum... Aber ich habe ja noch sooo viele andere Dinge zu erledigen. Zum Beispiel Wäsche waschen, denn zwischen Weihnachten und Neujahr wird bei mir (aus Aberglauben) nicht gewaschen.

Dann musste ich heute früh in den Keller um für den Reihentausch-rund-um-die-Seife meine Angebote zu erkunden. Und da hat mich der Virus erwischt: Ich habe auch gleich die Seifensachen für meine Seifenidee rausgepackt.

Auch der Name der Seife stand für mich schon fest. "Feuerwerk" sollte das gute Stück heißen in Anlehnung an den nahenden Jahreswechsel. Also BUNT wollte ich es haben. Als PÖ hatte ich mir - passend zur Jahreszeit aber nicht zum Wetter - das PÖ Snow von Gracefruit ausgesucht.

Leider dickte der Seifenleim recht zügig an, so dass es mit der schönen Farbverteilung nicht so wie vorgestellt geklappt hat. Abwarten, Seife wird es - eigentlich - immer!

die Vorbereitungen
5 Farben plus Grundfarbe sollten es werden
in der Form mit Glitzer
Edit sagt: Sie gelt heftigst, im Augenblick ist sie fast schwarz... Hoffentlich ist nachher überhaupt noch Farbe zu sehen...

Kommentare:

  1. .... die sieht ja toll aus, hoffentlich kommt die Farbe wieder. Aber so dunkle Seifen sehen eigentlich immer toll aus. Dann nennst Du sie Feuerwerk bei Nacht. ;O)))))

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. @Bärbel
    leider habe ich keine Zeit mehr gehabt, den schwarzen Leim noch mit einzurühren. Insofern ist es jetzt vielleicht ganz gut, dass die 'dunkle Nacht' durch die Gelphase kommt und kein zusätzliches Schwarz enthalten ist.

    Man muss allem etwas positives abgewinnen ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, sie sieht richtig toll bunt und glitzerig aus. Was hast du drauf gestreut? Ich drücke auch die Daumen, dass sie die Gelphase gut übersteht und die Farben gut zu sehen sein werden.
    Bin schon sehr gespannt, wie sie später aussieht..

    LG
    Kate

    AntwortenLöschen