Sonntag, 8. April 2012

Das gestrige Osterfeuer in Escheburg

war gut besucht. Es gab Wurst, Bier und nette Gespräche mit Robert und Chrissie, Günni und Anja.

Kommentare:

  1. Also ich hätte vor Zähneklappern keine Gespräche führen können. Hier waren 0,7 Grad.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. So sahs bei uns hier in jedem Dorf aus. Schöne Tradition, aber auch mir zu kalt... Wünsch noch schöne Rest-Ostern, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Sieht aus als wäre Escheburg abgebrannt.

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa. es war ziemlich kalt. Zumindest auf der Seite, auf die das Feuer nicht schien...

    Ein wenig von Escheburg haben wir noch stehen lassen....

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen