Dienstag, 15. Mai 2012

Urlaubstagebuch - Tag 5

Heute war mal freier Tag! Also um 8 Uhr aufgestanden, geduscht, Einkaufszettel geschrieben. Dann mal mit dem Auto zum waschen gefahren (Dienstag ist Waschtag und es gibt 20 %!), Eingekauft und eine schwere Entscheidung treffen müssen: Was esse ich heute?

Und dann war Seifeltag! Der Plan: Gemeinsam mit Garnet eine Trichterseife seifeln... Also wurde die Küche in eine Seifenküche verwandelt


Dann das Rezept mit dem Seifenrechner berechnet
Entstehen sollte eine Trichteseife in den Farben blau, gelb und pink.
Erschreckenderweise dickte der Seifenleim trotz ausgetüfteltem Rezept so schnell an, dass an ein trichtern nicht mehr zu denken war. Ausserdem haben die Farben nicht nach unseren Vorstellungen ausgesehen... Somit musste Plan B her und es wurde gespachtelt.

Küchenchaos...
Nun liegt sie und schläft.

Auch, wenn die Seife nicht so geworden ist wie wir sie uns vorgestellt haben - was noch abzuwarten bleibt, denn vielleicht wird aus dem häßlichen Entlein noch ein schöner Schwan?- war es ein sehr netter Nachmittag mit schönen Gesprächen. Mir geht es so, als ob ich Garnet schon laaaange kennen würde.

Und beim nächsten Mal wird dann bei Garnet eine Creme gerührt!

Morgen ist die Küche dran.... Das Faulenzerleben hat dann ein Ende.

Edit sagt gerade zu mir: Es gibt gar keine Fotos von den Garnets Mitbringseln! Es gab eine Alepposeife und eine Bubbleseife mit himmlischen Duft! 


1 Kommentar:

  1. Hihi, ja - das mit der Seife war dann anders als gedacht. Mal gucken, was draus wird. Stimmt, mir geht es auch so, als wenn wir uns lange kennen. Manchmal passt es eben gleich, ist doch schön. Du bist ja so fleissig, Neid! Danke für die schönen Stunden.

    AntwortenLöschen