Donnerstag, 17. Mai 2012

Urlaubstagebuch - Tag 7

Oh je, heute habe ich mal ein wenig 'gefaulenzt'. Schließlich war Feiertag! Also nix mit Schubladen und Schränke in der Küche aufräumen und saubermachen.


Dafür habe ich die von Garnet und mir fabrizierte "Suprise" ausgeformt. Und siehe da: Gar nicht sooo schlecht wie gedacht. Der Name ist Programm. Und auch meine "Picasso" wurde aus der Form befreit.

Ansonsten habe ich heute nichts rechtes zustande gebracht. Ist aber auch mal ganz gut, so eine Auszeit zu nehmen. Cristina kam noch vorbei, um ihre Wanderpakete abzuholen. Eines haben wir gemeinsam geöffnet und gestöbert.
Man glaubt ja nicht, was da so alles drin ist...

Morgen will ich dann mal zu IKEA fahren. Ein neuer Teppich für das Wohnzimmer muss her. Leider kann ich den Mann nicht von einer anderen Farbe überzeugen. Wichtig sind auch neue Tischuntersetzer. Und dann muss ich noch einmal Blumenerde besorgen sowie versuchen, ein neues Pampasgras zu bekommen. Das letztjährige hat den Winter nicht überlebt.

Und dann wollte ich eigentlich auch noch einmal bummeln gehen. Und mich mit Freundinnen treffen. Und eigentlich ist dann der Urlaub schon wieder vorbei...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen