Samstag, 11. August 2012

Dascha lecka!

Von meiner Mutter bekomme ich immer die ausgelesenen wöchentlichen Frauenzeitschriften. Die, die jede Woche eine neue Diät erfinden.

Aber manchmal sind da wirkliche tolle Rezepte dabei. Und immer wenn ich Strohwitwe bin, probiere ich so ein Rezept aus. Heute gab es ein leckeres Wok-Gericht.



150 gr. Hähnchenbrustfilet
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
2 kleine Zucchini
2 Lauchzwiebeln
Ingwer

Das Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden, scharf in 1 TL Öl anbraten. 2 EL Sojasauce, 1 TL kleingeschnittenen Ingwer und mit Chile würzen.

Dann den klein geschnittenen Paprika, die in Scheiben geschnittenen halbierten Zucchine und in Stücke geschnittene Lauchzwiebeln hinzu geben. Kurz mitbraten. Mit 300 ml Gemüsebrühe ablöschen, ein wenig einköcheln lassen. Dazu Basmatireis.

Ach so: Die Tomaten sind für die morgigen Rosmarinkartoffeln. Wir legen Sie immer zu den Kartoffeln auf das Backblech. Das gibt dann immer noch so eine süße Note. Diesmal werden auch noch die restlichen Lauchzwiebeln mit auf das Blech gegeben. 

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen