Sonntag, 30. September 2012

Schon einmal gehört? Hamburger Regionalwaren

Heute war in der Hamburger Hafencity Regionalmarkt. Wir hätten nie davon gehört, wenn Ulf - ein ehemaliger Arbeitskollege vom Mann - bei Facebook nicht Werbung dafür gemacht hätte.

Er und seine Frau betreiben einen noch kleinen Internet-Shop, die Hamburger Regionalwaren.Und da wir schönstes Wetter hatten und der Mann ja nun so langsam aber sicher mal wieder an 'das Leben da draußen' herangeführt werden muss, haben wir uns ins Auto gesetzt und sind zum ersten Mal in unserem Leben in die Hamburger Hafencity gefahren. Am Stand von Ulf und Antje gab es Marmelade, Honig, Faßbutter, verschiedene Käse von Frischkäse über Hartkäse, verschiedene Wurstsorten und Getränke.
im Hintergrund das Cruise-Center
Und alles konnte probiert werden! Davon haben die vielen Besucher auch regen Gebrauch gemacht. Das Foto täuscht, es war viel viel mehr los. Aber die anderen Fotos sind leider alle verschwommen, weil ich eine falsche Kameraeinstellung hatte.
Selbst als Ulf das Häuschen einmal verlassen hatte, musste er für Nachschub sorgen und fleißig Wurst schneiden.

Hier sind mal unsere Schätze, die wir mit nach Hause nehmen konnten:
Nicht alle Artikel, die wir mit nach Hause genommen haben, sind auf der Internetseite zu finden. Aber wir freuen uns über
- eine ganze Mettwurst vom Limousin-Rind
- Wurststicks vom Wild
- Fahrenholzer Käsetopf (eingelegter Käse)
- Dannwischer Bergkäse
- 5-Sprachen-Käse

Schaut doch mal rein in den noch virtuellen Laden unter
Es gibt auch einen Lieferservice! Und wenn es dann einen kleinen Hofladen gibt, soll auch eine Nonfood-Abteilung entstehen. Antje und Ulf könnten sich auch Seifen in ihrem Sortiment vorstellen. Bei Interesse können sich gerne Seifensieder mit Antje und Ulf in Verbindung setzen.Das wird zwar nicht sofort etwas, aber erste Kontakte können ja schon mal geknüpft werden.

Obst und Gemüse gab es auch zu kaufen.

 Und es wurde Werbung für die Internationale Gartenschau 2013 in Hamburg Wilhelmsburg gemacht
Weitere Eindrücke aus der Hafencity
im Hintergrund die Elbphilharmonie



Marco-Polo-Turm


Einen schönen Rest-Sonntag noch wünscht Euch

Kommentare:

  1. Stell dir vor, ich war als "Hamburgerin" noch nicht in der neuen Hafencity,schäm :-(
    Nette Eindrücke, ich muß echt mal zusehen, dass ich es mal schaffe, meine Freundin zieht mich auch schon immer auf.
    Ich war heut bei dem herrlichen Sonnenschein mit meiner Tochter in Ammersbek bei den Apfeltagen, das war auch nett. Meine Freundin und ihr Mann haben dort einen Kupferschmiedestand, wo die Kleinen Kupferschälchen hämmern können. Gab viel Interessantes zu kucken.
    Wünsche dir noch einen netten Restsonntag.
    Hach könnt das Wetter doch nur noch bissel länger so bleiben, es sind doch Ferien.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Dagmar,
    wir gehen öfter in die Hafencity. Ist doch jedes Mal anders, weil noch fleissig gebaut wird. Bei dem Wetter macht das doch richtig Spaß!
    LG Garnet

    AntwortenLöschen