Sonntag, 17. März 2013

Gemischte Gefühle

habe ich, wenn ich an meine beiden schlafenden Seifen denke.

Die erste ist nach einem Rezept von Claudia. Auch die Optik soll dieser tollen Seife nachempfunden sein. Hier habe ich ein gutes Gefühl
Die zweite ist das Sorgenkind. Da lasse ich mich morgen mal zu 100 % überraschen.
Und dann war ich gestern noch bei Garnet zur Putzparty. Besonders die Tücher zum Fensterputzen haben es mir angetan und Gott sei Dank kommt unsere Bestellung schon am kommenden Freitag. Da habe ich am Samstag dann Zeit, mich um die Fenster zu kümmern, damit wir zu Ostern endlich wieder einen ungetrübten Durchblick haben.

Ich habe mich noch nie so auf  "Fensterputzen" gefreut....

Und wieder hat sich bewahrheitet, wie klein die Welt doch ist: Nicht nur, das Garnet mich im WorldWideWeb dank Tante Google gefunden hat, nein: Ihre beste und langjährigste Freundin ist auch noch eine Arbeitskollegin von mir. Und als ich dann gestern bei Garnet reinkam, war die 'Jemako-Tante' doch tatsächlich auch eine Lehr- und Arbeitskollegin von mir! 

Tante Edit sagt: Die zweite Seife IST ein Sorgenkind. Sie wurde ja sofort heiß und nun läuft aus den Ritzen der Holzform Öl. Und auf der Seife steht auch Öl. Vermutlich doch ein Kandidat für die Tonne. Noch einmal mache ich mir die Mühe mit dem einschmelzen nicht, zumal die Konfetti-Stücke schon aus der mir nicht gefallenen "Herzilein" sind... Okay: Mal gewinnt man, mal verliert man.

Kommentare:


  1. .... also wenn Du dann bei Dir fertig bist und ganz traurig, dass kein Fenster mehr zum Putzen da ist, dann kommste hier vorbei. ;O)))

    Tolle Seifchen, auf die Zweite bin ich gespannt.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Sabine bringt am Freitag ab 17 h die Sachen, d.h. wenn du sie dir dann abholst, kannst du um 18 h mit dem Putzen anfangen, hihi.
    Ja, die Welt ist manchmal klein, macht doch gar nichts. Ich find es sogar lustig, was für Zufälle sich manchmal ergeben.
    Nun warte mal ab, was die Seifen morgen sagen. Manchmal wird es doch nicht so, wie frau befürchtet. Ölbeschichtete Seifen hatte ich auch schon, leider nicht nur einmal. Manchmal kann man sie stehen lassen und sie ziehen das Öl wieder an. Und selbst wenn die Seife nichts wird, die Müllis wollen auch Arbeit haben. Hab neulich zwei Seifen entsorgt, nachdem ich die einige Zeit stehen ließ und keine Besserung eingetreten ist. Egal, dann probiert man etwas neues aus. Was ist denn mit der Straußenseifen-Idee? Aufgeschoben?Dann warten wir mal den Anschnitt ab.

    LG Garnet

    AntwortenLöschen