Sonntag, 31. März 2013

"Melissa II", ein Seifchen nur für mich

sollte es werden.

Nachdem ich das letzte Stück meiner Melissa in Gebrauch hatte, wollte ich dieses Rezept noch einmal wiederholen. Gesagt getan, eine Seife nachgesiedet ist ja nicht schwer. Außerdem wollte ich gerne meine neuen Einzelformen ausprobieren.

Während ich meinen Siedeplatz einrichtete, fiel mir die leere Rolle des Haushaltspapiers in die Hände. Und schon sah ich eine runde Seife mit einem andersfarbigen Kern vor mir. Also habe ich aus der berühmten Chipsdose und der Wisch+Weg-Rolle eine Form gebastelt.
Dann habe ich außen den einen Leim und innen den anderen Leim eingefüllt und en wenig stehen lassen. Später dann die innere Rolle gezogen.
Da der innere Leim ein wenig mehr war, stand dann ein kleiner Teil der inneren Rolle alleine in der Form. Beim ausformen zeigte sie sich dann so:

Geschnitten erinnert sie entfernt an Oster-Spiegeleier.
Die halbrunden Stücke sind wie immer nicht ganz glatt aus der Form gekommen. Das liegt m. E. aber auch mit an der schwarzen Tonerde, denn der graue Leim ist viel weicher als der gelbe.
Das Schaf und die Mondseife - auch hier: grau hat ein paar Macken, gelb ist okay aus der Form gekommen. Warum das Schaf einige dunkle Flecken hat, weiß ich nicht.


Das Rezept:

40 % Babassu
30 % Olivenöl
20 % Sheabutter
10 % Erdnussöl

gefärbt mit schwarzer Tonerde, gelb von Timeconnect, Mohn
beduftet mit: Mellisen- und Orangenöl
ÜF 10 %

Und als der Mann heute morgen die Haustür öffnete, fand er eine kleine Gabe vom Osterhasen. Wer mag es gewesen sein? Falls der Osterhase hier mitliest: VIELEN LIEBEN DANK!


Und alle jammern über den Schnee... Tststs. Hier haben wir fast sommerliche 3,6 Grad und strahlend blauen Himmel! Wer es nicht glauben mag:

Kommentare:

  1. Schöne Spiegeleier-Seife, das gelb ist klasse. Schöne Ostertage noch,
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. .... die Seife ist ja genial. Besonders der leuchtend gelbe Mond.

    Noch ein schönes Osterfest.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch den gelben Mond wunderschön.
    Ja, der blaue Himmel war echt klasse heute, auch über HH.
    Hab ihn aber leider nur von drinnen bewundert.
    Schöne Restostern und lG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Der knallig Mond ist ein Hingucker. Die graue Seife mit den Pünktchen mag ich auch. Das Schaf ist niedlich.
    Stimmt, die Sonne ist super, aber der Wind ist noch sehr frisch. Hab auch eine Seifenidee, mal sehen, vielleicht gleich noch...

    LG Garnet

    AntwortenLöschen
  5. Oh wow, deine Seifen sind der Knaller. Fast zu schade zum Benutzen. Ich würde sie nur als Deko verwenden und immer nur liebevoll streicheln ;))
    Viele liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen