Donnerstag, 9. Mai 2013

Seifeltag mit Freundin

Zwei Jahre ist es schon wieder her, dass Martina ihre erste Seife bei mir gemacht hat. Und dann kam ein kleines Kind, Hundesport, der Hauskauf, der Umzug, Job und Kind hinzu. Es blieb einfach keine Zeit für sie, alleine eine Seife herzustellen.

Also kam sie heute vorbei und frischte ihre vorhandenen Kenntnisse auf. Sie hatte eine ganz genaue Vorstellung ihrer Seife (Farbe: Hellgrün, Duft: Zitrus) und gemeinsam haben wir uns dann auf eine Schichtseife geeinigt. Dank des Feiertages hatten wir ja genug Zeit (schließlich ist Vatertag und da kann der Herr Gemahl sich auch als Vater um das Kind kümmern).

Hier ein paar erste Eindrücke




Der Seifenleim blieb eeewig flüssig. Hätten wir das gewusst, hätten wir gelöffelt. So haben wir uns in Geduld geübt und geklönt.

Martinas zweite Lieblingsbeschäftigung war das Topping, das mehrfach geschuppt wurde.

(ich glaube, dass waren Versuche 5 und 6)

Am Samstag kommt Martina wieder vorbei, wir wollen dann gemeinsam die Seife - die übrigens den Namen "Maizauber" tragen wird - anschneiden. Hach, ich bin gespannt!

Und bei meiner kleinen Seife werde ich wohl nicht bis Samstag warten können. Die MUSS vermutlich schon morgen aus dem kleinen Pfundskerl befreit werden. Da bin ich gespannt, dank GF-Duft dickte sie schnell an, wurde trotz fehlender Isolierung sehr heiß und setzt gerade Öl oben ab.

Morgen gehe ich mit meiner Mama Blumen für den Garten bzw. die Terasse kaufen. Darauf freue ich mich. Denn dank meiner netten Kollegen habe ich den morgigen Brückentag - trotz schwacher Besetzung - auch frei bekommen *freu*

Und was habt ihr an diesem Feiertag so gemacht?

Kommentare:

  1. Ich wußte es: noch ehe ich zu Hause bin ist meine Seife auf Deinem Blog. Ich war kurz erschrocken, wie faltig meine Hände sind - und dann - aufatmen - das sind die Handschuhe:-). Übrigens Du hast ein bischen viel Kind aufgezählt. Es ist immer noch nur eins. Es hat riesig Spaß gemacht und es war schön mal wieder zu klönen. LG Kröllebölle

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich neugierig, wie die Seife aussehen wird. Die Farben sehen sehr schön aus. Wir seifeln ja auch bald, nicht?
    Was hab ich gemacht? Haushalt, gelesen, mit Tochterkind gequatscht (die kam spontan vorbei) und Putzseife - die dritte - ausgesalzen. Ich hab auch Brückentag, mache die Betten frühlingsfrisch und war einkaufen usw. Männe musste los. Außerdem lese ich ein super Buch: Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes, kann es kaum aus der Hand legen, ganz fesselnd!
    LG Garnet

    AntwortenLöschen