Freitag, 28. Februar 2014

Teebeutel-Büchlein und noch ein Rosenkranz waren gewünscht

Bei Sabine von Kreativ am Deich hatte ich eine Anleitung für ein kleines Teebeutel-Büchlein gefunden und schnell einmal für mich nachgebastelt. Den Mädels auf der Arbeit zeige ich immer meine Basteleien (aber nur, weil mir keiner so etwas zutraut...) und sie waren begeistert von diesem kleinen Mitbringsel. Und so fragte Clausi mich, ob ich ihr welche werkeln könnte.

Gesagt, getan. Clausi mag es gerne bunt, meine Farbkombis sind es nicht unbedingt.
auf der Rückseite des Tags kann noch eine kleine Grußbotschaft hinterlassen werden
in die einzelnen 'Seiten' des Büchleins werden die Teebeutel hineingesteckt
Und Olli - ebenfalls eine Arbeitskollegin und Freundin - hat sich einen halben Rosenkranz in GRAU gewünscht. Diesen Wunsch habe ich ebenfalls erfüllt.

Mir persönlich fehlt darin eine Kontrastfarbe, aber die Geschmäcker sind ja - Gott sei Dank - verschieden.

Ich hoffe, beiden gefällt's! Aber nun kann ich ehrlich gesagt erst einmal keine Rosen und Teebeutel-Büchlein mehr sehen.

Nun muss ich noch ein wenig Schmuck basteln. Ein Änderungswunsch einer bereits vorhandenen Kette wartet und zwei Lesezeichen sind gewünscht.


Kommentare:

  1. Liebe Dagmar,
    was für eine schöne Idee. Der Rosenkranz gefällt mir auch total gut so wie er ist. Wenn Du weiterhin so schöne gebastelte Dinge zeigst, schaffe ich mir doch noch eine Big Shot an :)
    Viele liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee mit den Teebeuteln.
    Huch, ich dachte erst, du hast schwarz-weiß-Fotos gepostet ;-) Auch eine schöne Variante!
    LG Garnet

    AntwortenLöschen