Donnerstag, 29. Mai 2014

Bastelnachmittag mit Garnet

Gestern sind ein paar Seifenverpackungen entstanden. Nicht wie geplant mit dem Envelop Punch Board, sondern Boxen mit Deckeln. Leider ist das Foto unscharf :((
Die Verpackung für die Bodyscrubs ist gänzlich in die Hose gegangen. Zum einen habe ich das Unterteil als Deckel gewerkeltund dann habe ich mich auch noch in der Höhe der Box vertan, so dass die Nasen ein wenig hervorstehen.
Da muss ich noch ein wenig üben!

Dienstag, 27. Mai 2014

und hier ist es nun angekommen:

Noch ziemlich gewöhnungsbedürftig und ein Sessel fehlt jetzt auch noch...

Während ich auf das neue Sofa wartete,

war ich nicht untätig. Nein, nein. Heute bin ich schon um 5,45 Uhr aufgestanden, weil das Sofa zwischen 8 und 14 Uhr angeliefert werden sollte.

Da habe ich mich dann an die Orangenmarmelade gemacht. In zwei Schüben gekocht. Bereits gestern wurde der Orangenlikör angesetzt sowie auch ein Orangenwein. Auf den bin ich gespannt, er soll leicht und spritzig sein
Die Ausbeute

das ist immer noch übrig
Daher werde ich wohl noch einen Orangenlikör ansetzen, Schnappes geht immer!

Und nun muss ich mich ein wenig daran machen, die Wohnung wieder in einen akzeptablen Zustand zu versetzen. Zum saubermachen werde ich nicht kommen. Da müssen die Gäste das Ambiente so nehmen, wie es ist ;o))

Sonntag, 25. Mai 2014

Sardische Orangen und Zitronen

hat Cristina heute aus Hannover abgeholt. Ihr Haus- und Hoflieferant ist dieses Mal nicht bis Hamburg gekommen und da ist sie kurzerhand 'schnell mal' Richtung Hannover gefahren. Vielen lieben Dank dafür!
10 kg Orangen und knapp 2 kg Zitronen, beste Bio-Ware, warten auf ihre Verarbeiten. Geplant ist Orangenmarmelade - da freut sich der Mann schon drauf - sowie nach einen Rezept von NiKiTi aus dem Seifentreff-Forum ein Orangenwein, der sich super als Aperetif eignen soll. Und natürlich Orangenlikör. Gott, hoffentlich reichen 10 kg???? Gut, dass ich die Woche erst einmal Urlaub habe.

Und für Michaela werde ich versuchen, soviel wie möglich von den guten Bio-Schalen entweder zu trocknen oder einzufrieren, damit sie daraus Hydrolat herstellen kann.

Gut, dass ich Urlaub habe. Es wird also nicht langweilig...

Donnerstag, 22. Mai 2014

Feste Bodyscrubs

sind am Wochenende entstanden.

Tante Edith sagt: Damit reibt man sich unter der Dusche ab. Es peelt die Haut. Diese hier sind nix zum verschenken. In Ermangelung 'normalen' Salzes habe ich grobes Meersalz in der Moulinette zerschreddert. Wohl aber nicht fein genug, denn manchmal kommt ein scharfkantiges Salzkorn und ritzt die Haut an *aua*. 

Sonntag, 18. Mai 2014

Ohne Worte, pure Erleichterung!

Nun sind sie auch alle, die 'fruchtigen Kurzn'... Ziel erreicht, wenn auch nicht mit Ruhm bekleckert...

Die Sonne kann kommen!

Gestern war ich mit meiner Mama Blumen kaufen, ich selbst habe nur ein paar wenige blühende gekauft. Heute morgen habe ich dann die Terasse für die Saison fertig gemacht, fehlen nur noch neue Gartenmöbel.
Und die Passionsblumen mit dem "Zauberschnee" habe ich vergessen zu fotografieren...



"African Tea"

Auch vom letzten Wochenende, auch hier heißt sie wie das PÖ... Wenig einfallsreich, aber ich bin gerade tierisch genervt: Alle Kamera-Fotos auf meinem Handy sind WEG!


Das Rezept:
23,61 % Kokosöl
18,89 % Olivenöl
18,89 % Shea Butter
13,31 % Palmkernöl
13,03 % Reiskeimöl
 6,61 % Mandelöl
 5,67 % Rizinusöl

gefärbt mit TC Vandyckbraun (der helle Teil ist ungefärbt)
beduftet mnit African Tea von behawe
ÜF 8 %


"Erdbeer-Rhabarber"

ist am letzten Wochenende passend zur Jahreszeit entstanden.


Das Rezept:
25 % Kokosöl
25 % Schweineschmalz
25 % Mandelöl
20 % Reiskeimöl
 5 % Rizinusöl

gefärbt mit Flamingo Love WEP, Velvet green WEP, Titanweiß TC
beduftet mit Erdbeer-Rhabarbei von behawe
ÜF 6 %

Anmerkung: Leider hat das PÖ stark nachgedunkelt, so dass die Farben nicht so frisch geblieben sind


Samstag, 17. Mai 2014

Ein Blogcandy

bei Rollimaus! Sie feiert mit uns ihren zweiten Bloggeburtstag und hat tolle Gewinne ausgelobt!
Da muss ich doch mitmachen und mein Glück versuchen!



Mittwoch, 7. Mai 2014

Was ist in der letzten Woche so gewesen?

Och, so einiges...

Garnet hat ihren Geburtstag nachgefeiert. Dazu kamen 8 oder 9 Frauen zusammen, die ihren Lebensweg zum Teil schon seit ihrer Kindheit begleiten. Ich gehöre ja noch nicht so lange dazu, aber ich kann sagen, dass es ein sehr schöner Tag war. Wir haben lecker gefrühstückt und das Wetter hat es zugelassen, dass wir auch schon draußen im Garten gesessen haben. Es wurde viel geklönt. Fotos habe ich leider keine gemacht.

Dann hatten Cristina, Garnet und ich einen schönen Basteltag bei Michaela. Da kann ich mit einigen Fotos dienen:
meine Kisten, die ich mitgenommen habe - GsD konnte ich den Kombi vom Mann nehmen

vorab gab es eine leckere Stärkung

Garnet bei ihrem Projekt 'Tischkärtchen'
Schlachtfeld

alle Teile vorgestanzt

Cristina stanzte Rohlinge für die Spiralblume auf Vorrat
vorbildliche Papieraufbewahung von Michaela

Mini-Workshop mit dem Envelope Punch Board, der dann auch eine große Kritikerin überzeugte
Und gestern war ich mit meiner Mama unterwegs. Ich wollte schon einmal anfangen, mir ein paar Pflanzen für die Sommerterasse zu holen. Also noch nichts blühendes, denn da warten wir die Eisheiligen noch ab. Aber es war schön, durch die Hallen zu schlendern und sich schon einmal Anregungen zu holen. Wunderschöne Blumen haben wir gesehen, leider habe ich nur Handy-Fotos. Achtung: Nun kommt eine Bilderflut!
Blumen, soweit das Auge reicht

Außengelände

Wandelröschen in tollen Farben

Blumenpracht
man könnte alles mitnehmen

riesige Margeritenbüsche

so eine tolle Farbe
Passionsblume

Strelitzie, die Blüte war bestimmt 30 cm lang!
für mich eine neue Form von Margaritenblüten

Feuerwerk-Hortensie, in Natura wunder- wunderschön!

eine wunderschöne riesige Rosenblüte
ein Blatt wie gemalt
Leider kommt die Schönheit der Pflanzen auf den Fotos nicht zur Geltung. Aber das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich dort durch die Hallen geschlendert bin. Das hatte schon ein wenig Urlaubsstimmung.