Dienstag, 16. Dezember 2014

Die Sache mit

'jeden Tag ein Foto' hat nicht geklappt. Und es wird schwierig, ohne Notizen einen detaillierten Wochenrückblick der fehlenden Wochen zu geben. Aber ich gelobe Besserung! Hier bekommt ihr ein buntes Sammelsurium von meinen doch noch geknipsten Bildern (und: jaaa, es sind viele Essensbilder dabei....)

Der Teevorrat meiner Kollegin Ninchen

eine Karte mit Gutschein für unsere Fee, die die Lottokasse verwaltet

schnell noch zwei Wende-Tischsets entsprechend den bevorstehenden Festtagen genäht

mit Krapp gefärbte Sockenwolle, die ich von Cristina geschenkt bekommen habe


Meine selbstgenähte Tasche ist endlich fertig geworden! *stolzbin*

hängt ein wenig doof....

beim Futter habe ich mich von der Schnalle inspirieren lassen

und wir hatten lieben Frühstücksbesuch










selbstgemachter Orangenlikör (da ist noch viel viel mehr in der Kammer)

in meinem veganen Adventskalender habe ich

Badesalz hineingegeben
Ich habe übrigens NICHT EINE EINZIGE Weihnachtskarte gebastelt, die ich verschicken könnte. Hoffentlich schaffe ich dann wenigstens die Neujahrsgrüße. Zwei liebe Briefe zu Weihnachten habe ich schon von Michaela und Garnet bekommen. Vielen lieben Dank dafür. 

So, und nun noch einen Tag arbeiten, dann habe ich 11 Tage am Stück frei, sich auf Weihnachten bei den Eltern freuen, die Vorratseinkäufe tätigen, Weihnachtsgeschenke wie immer auf dem letzten Drücker besorgen, dann Weihnachten zu meinen Eltern fahren und sich verwöhnen lassen, die freien Tage genießen und hoffentlich kreativ sein, zwei Tage arbeiten (am 30.12. habe ich auch noch Telefondienst bis 18 Uhr - passt mir aber ganz gut, da ich um 19 Uhr noch zum 70. Geburtstag meiner ehemaligen Klassenlehrerin möchte), Sylvester in Ruhe mit dem Mann verbringen, Konzertmitschnitte auf  arte (oder war es 3Sat?) verfolgen, einen kleinen schnasseln, Neujahr Weihnachten wieder in den Keller verfrachten, am 02.01.frei und Wäsche waschen (ich pflege den Brauch, zwischen Weihnachten und Neujahr nicht zu waschen), das freie Wochenende genießen und dann am 05.01. wieder mit dem Alltag zu beginnen.

Was steht bei Euch noch so auf dem Zettel?