Samstag, 18. April 2015

Heute

lief der Tag anders als geplant.

Ich hatte gestern frei und konnte mich um den Haushalt kümmern. Wäsche von zwei Wochen, puh...

Denn eigentlich wollte ich heute zu meinen Eltern fahren und dort auf den 78. Geburtstag meiner Mama anstoßen. Aber leider hat sie die Bronchitis erwischt, so dass es ihr gar nicht so gut geht. Sie musste alles absagen. Und bei ihrer Gesundheit kann sie so etwas nun überhaupt gar nicht gebrauchen. Drückt bitte alle die Daumen, dass sie schnell wieder auf die Beine kommt! Gute Besserung Mama!

Somit hatte ich Zeit, denn ich bin dieses Wochenende auch noch Strohwitwe. Der Mann ist gar nicht so weit weg, in den Harburger Bergen bei Burning Frame. Dort treffen sich die verrückten Singlespeeder und machen allerlei Blödsinn. Es sei ihnen gegönnt.

Daher konnte ich in Ruhe basteln. Meine Kollegin hatte die Bitte nach einer Konfirmationskarte an mich herangetragen. Da saß ich nun am gestrigen Abend und mir wollte so gar nichts richtiges einfallen. Es gefiel mir einfach nicht. Als einzige Vorgabe habe ich ich 'bunt muss es sein' bekommen. Um 2.30 Uhr bin ich dann ins Bett, nichts zustande gebracht.

Daher bin ich heute morgen einmal in den örtlichen Bastelladen gefahren und habe mich dort inspirieren lassen. Das hat mich auch nur 32,82 EUR gekostet. Und da war nur eine läppische Stanze für die Karte dabei. Alles andere hüpfte quasi ungefragt mit in den Einkaufskorb. Ts ts ts....

Hier das Ergebnis
Die Vorgabe BUNT ist erfüllt. Eigentlich ist sie ja nun doch schlicht und einfach gewoden, ich weiß gar nicht, warum ich so lange dafür gebraucht habe.

Weiterhin ist ein Schmetterlingskranz entstanden.

Auch bunt, mit viel Bling-Bling.

Eigentlich hätte ich das gute Wetter heute ja nutzen sollen, um die Terasse fertig zu machen. Aber da ich gestern schon den ganzen Tag gemacht und getan habe, wollte ich diesen Tag dann mal 'nur für mich' nutzen. Länger geschlafen, dann zum Bastelladen, ein paar Kleinigkeiten eingekauft (Putzmittel dürfen nicht ausgehen) und dann gebastelt.


 Ja, das Vogelhäuschen gehört schon länger in den Keller. Und ansonsten sieht die Terasse doch sehr nackt aus. Wenigstens das Pampasgras (hinten) hat diesen Winter überlebt. Nun hoffen wir, dass es wieder ordentlich austreibt. Falls nicht, hatte ich schon für Ersatz (vorne) gesorgt. Ich liebe Gräser. Und ich mag es, wenn sie sich im Wind wiegen. Und da bei uns auf der Terasse immer ein leichter Luftzug herrscht, könnte ich die Gräser in Sommer stundenlang beobachten.

Auch das kleine Osterbäumchen - in der Zwischenzeit von seinen Eiern befreit - erwacht. Die Blätter sind jetzt innerhalb von zwei Tagen gekommen.

Ach ja, in dem Bastelladen haben sie - es ist ja Konfirmationszeit - auch einen Raum mit Tischdeko gehabt. Ich bin vom Glauben abgefallen, als ich gesehen habe, womit man Geld machen kann:
Als Tischdeko finde ich sie ganz schön. Aber wisst ihr, was das ist? Das sind Gipsabdrücke aus einer IKEA-Eiswürfelform . Nur gelb angemalt und mit einer gelben Schleife verziert. Aber wisst ihr, was die in diesem Laden dafür haben wollen?
Ich hoffe, man kann es lesen. 1,20 EUR! Das finde ich frech. Aber die Idee,die merke ich mir ;o)


Kommentare:

  1. Ist doch hübsch geworden das Konfirmationskärtchen und der Schmetterlingskranz ist wirklich zauberhaft. Ich wundere mich auch über so manche Preise von Selbstgemachtem wenn ich auf Märkten unterwegs bin ...
    GLG

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    durch Lehmi's Blog bin ich auf dich gestoßen und siehe da, du wohnst auch noch fast in der direkten Nachbarschaft. Hier also einmal liebe Grüße aus Brunstorf ;)

    Die Idee mit den Ikea-Formen...manchmal liegt es so nah :) Ich hab da für unser Sommerfest im Juli schon ein paar Ideen im Netz gesammelt - aber mal sehen was meine Pralinenförmchen so sagen. :)

    Alles Liebe,
    Ella

    PS: Ich folge dir mal ganz klammheimlich ;)

    AntwortenLöschen