Sonntag, 14. Juni 2015

doch noch etwas geschafft...

Nein, nicht die Bügelwäsche... Die steht hier immer noch. Und auch die letzte Waschmaschine für heute dreht sich noch (2 Maschinen schaffe ich heute nicht mehr). Aber Hausarbeit wird auch total überbewertet.

Dafür ist meine Außentasche für die IDA von Machwerk fertig geworden
Vorderteil mit dem verzierten Gurtband für den Träger
Rückseite mit Reißverschluss
Und da nähen ja irgendwie die ganze Wohnung durcheinander bringt und überall jetzt diese abgeschnittenen Fädchen liegen, muss ich doch noch einmal den Staubsauger schwingen - und zumindest eine Hose für den morgigen Bürotag bügeln,.

Falsche Prioritäten gesetzt

Aus dem neuen Stampin up!-Jahreskatalog hatte es mir auf Anhieb das Stempelset "Frühlingsreigen" angetan. Ausprobiert hatte ich es noch nicht, aber dank einer heutigen BlogHop-Inspiration  kam es heute zum Einsatz (ich muss nicht sagen, dass ich gestern nicht gebügelt habe? Und auch keine Wäsche gewaschen? Und somit auch das Nähen heute wohl flach fallen wird? Und das die erste Maschine Wäsche fertig ist und mich im Keller erwartet?).

Entstanden sind zwei kleine 4"x4"-Geburtstagskärtchen.
 Der Stempel ist in Gold embossed, mit Kirschblüte und Pistazie coloriert und mit 3D-Pads aufgeklebt.
hier kann man es erkennen: Es glitzert golden
Ein - wie ich finde - sehr schöner Effekt. Davon werden bestimmt noch mehr Kärtchen entstehen. Und das mir, wo ich doch gar nicht so für das colorieren bin. Aber anders kommt der schöne Stempel meines Erachtens nicht zur Geltung.

Und dann noch schnell mal die neuen Farben Minzmakrone und Taupe ausprobiert.
So, und nun muss ich ranrauschen. So ein Tag hat irgendwie auch keine 24 Stunden mehr!