Sonntag, 21. Juni 2015

"Ida"

heißt der Taschenschnitt von machwerk, an dem ich mich diesmal versucht habe.

Das Ergebnis stellt mich zufrieden. Allerdings habe ich einen kleinen aber wichtigen Arbeitsschritt vergessen. Das macht die Tasche nicht unbrauchbar, ist aber nicht so schön. Typischer Anfängerfehler: Da ich bei dieser Tasche Kunst-Wildleder verarbeitet habe und davon einige Schichten übereinander und dann auch noch das Gurtband zusammengenäht waren, war die eigentlich noch einmal zu nähende Lage recht dick. Und mir als Anfänger erschloss sich nicht, wozu dieser Arbeitsschritt gut sein sollte. Also: Weggelassen. Vergessen habe ich auch, das mühsam hergestellte Schlüsselband (was ich entgegen der Anleitung anders einnähen wollte) noch mit einzunähen. Nun ja, davon geht die Welt nicht unter. Ich muss jetzt nur noch einmal sehen, wie ich diesen vergessenen Arbeitsschritt nachholen kann... Bzw. wie ich es anders lösen kann, denn jetzt ist sie fertig und nachträglich kann ich da nicht noch einmal rüber nähen...

Vorderseite mit zwei offenen Fächern
Rückseite miteiner Innentasche
Gurtband mit Webband verziert
Zum allerersten Mal habe ich Endlosreißverschlüsse verarbeitet. Pfft, wenn ich gewusst hätte, wie einfach man damit arbeiten kann. Dann hätte ich mir schon eher welche geholt. Begeistert bin ich auch von dem Kunst-Veloursleder. Das werde ich mir bestimmt nochmals kaufen!